kontaktkasterl


Melde dich hier an um Infos zu erhalten!



Joomla Extensions powered by Joobi

OÖ Pfadfinder und Pfadfinderinnen

Scouts

logo3

"Auf den Spuren von Kapitän Jack!"

Die mutigen Guides und Späher aus dem Sauwald begaben sich mit einer Handvoll WiWös kürzlich auf eine Expedition, um den sagenumwobenen Schatz vom Piratenkönig Jack zu finden.

DSC00371

 

2 Teams machten sich mit einer Karte und einem Kompass auf die Suche. Jedoch merkten sie bald, dass jedes Team jeweils nur einen Teil der Schatzkarte in Händen hielt. Aber davon ließen sie sich nicht entmutigen. Wichtige Rätsel wurden gelöst, Schriftzeichen und geheimnisvolle Runen entdeckt und Hinweise ausgegraben.

Weiterlesen: Auf den Spuren von Kapitän Jack

"Pfadis auf Zeitreise"

 

Zum Jubiläum „100 Jahre Wölflinge“ wurden die Wichtel und Wölflinge der Sauwald Scouts gemeinsam mit den Pfadfindergruppen Braunau, Brunnenthal, Ried und Schildorn von Roberto – dem Ur-ur-ur-ur-ur-enkel von BiPi (Gründer der Pfadfinder) – auf eine Zeitreise eingeladen. 120 Pfadfinder folgten Robertos Einladung am 15. Oktober in den Rieder Stadtpark. 

DSC 5920

 

Bei dieser Reise trafen sie auf einen fiesen Computervirus, der versuchte, in die Vergangenheit zu reisen, um die Gründung der Pfadfinder zu verhindern. Er wollte den Kindern einreden, dass sie ihre Freizeit nur noch vor dem Fernseher, Computer und dem Smartphone verbringen sollen. Die WiWös hatten nun den Auftrag, den Virus davon zu überzeugen, dass Pfadfinder-Sein total cool ist.

Weiterlesen: Pfadis auf Zeitreise

start pfadis

"Noah und die Sauwald Pfadis"gruppenfoto arche

 

„Arche Noah“ war das Motto unseres ersten großen Sommerlagers – damit wollten wir unter anderem Themen wie Natur, Umwelt, Zusammenhalt, Geborgenheit uvm. sowie die Geschichte rund um Noah und die Arche behandeln.

Und um dem Motto vollkommen gerecht zu werden, passte sich auch noch das Wetter unserem Lager-Thema an: An Regen mangelte es uns nicht ;-)

Der Lageraufbau

Ein vierköpfiges Aufbauteam war schon am Vortag angereist um die gröberen Arbeiten zu erledigen. Am Montag gings dann ans Eingemachte: Knoten, Knoten, Knoten … – knapp 500 Meter Seil wurden in eineinhalb Tagen verbaut. Querbund, Dreibeinbund, Weberknoten uvm. Alles, was wir in den Heimstunden gelernt haben, wurde angewendet. Säge, Axt, Messer, Spaten, Holz und Seil waren unsere Werkzeuge. Zur Abkühlung gings in die Dürre Ager.

Weiterlesen: Arche Noah 2016

"Der neue Star der Sauwald Scouts"

bild8

Die Pfadfindergruppe Sauwald ist um ein tierisches Mitglied reicher. Seit vergangenem Samstag sind die Pfadis Tierpaten von Bruno, einem weißen Wildschwein aus Ortenburg.

Im bayerischen Wildpark Ortenburg gab es Anfang April eine Wildschwein-Sensation: Unter einem Wurf aus sechs Jungtieren befand sich ein weißes Wildschwein-Baby. „In über 40 Jahren, die der Schlosspark nun schon existiert, gab es so eine Geburt noch nie. Faszinierend sei, dass es „trotz einer Laune der Natur“ keine Probleme mit den Artgenossen gebe, sagt Wildpark-Betreiber Frank Schobesberger.

Weiterlesen: Bruno